Ein Interview mit Conrad Williams, Team GB und Olympic 400m Läufer

Birmingham wieder begrüßen eine Fülle von Top-Athleten, wenn der National Indoor Arena (NIA) ist Gastgeber für den britischen Leichtathletik-Grand Prix am Samstag, 16 Februar.

Besuchen Birmingham sprach mit Team GB und Olympic 400m Läufer, Conrad Williams, der zu einem Besuch in die Stadt wird an diesem Wochenende.

Freust du dich zu kommen, um Birmingham?

Ich freue mich wirklich darauf, wieder kommen, um Birmingham. Ich war hier ein paar Wochen für die Birmingham-Spiele, und ich freue mich schon auf den Grand Prix an diesem Wochenende. Birmingham ist eine meiner Lieblingsstädte in laufen und ich bin sicher, an diesem Wochenende wird es nicht anders.

Wie wichtig sind die Zuschauer?

Das Publikum ist von entscheidender Bedeutung für die Atmosphäre jeder treffen und ich weiß, die Sportler schätzen die Unterstützung, die sie erhalten - wir lieben es, in einem voll besetzten Publikum laufen und ich habe gehört, dass die NIA ist praktisch eine Sell-out, also sollte es ein großer sein Tag.

Wie wichtig ist es, eine gute Hallensaison haben?

Eine gute Hallensaison stellt einen Athleten für eine gute Freiluftsaison zu. Diese Art von Wettbewerbsvorbereitung ist wirklich wichtig. Laufende Innen Saison bricht auch die langen Wintermonate.

Wie hat sich Ihre Hallensaison so weit gegangen?

Meine Hallensaison gut geht so weit und ich habe bereits lief in ganz wenigen erfüllt. Ich freue mich, dass die gute Arbeit werde in Birmingham an diesem Wochenende zu halten.

Wird es schwer sein, um die Höhen von 2012 zu schlagen?

Ich denke, 2012 wird ziemlich schwer zu schlagen, weil ein Zuhause Olympics ist immer etwas ganz Besonderes. Diese Erinnerungen werden frisch in den Köpfen aller, einschließlich der Athleten sein. Ich denke, wir brauchen, um die Ereignisse des Jahres 2012 zu nehmen und sie in ein Vermächtnis für die Leichtathletik und hoffentlich die positiven Impulse aus dem letzten Sommer wird auch in 2013 zu verschütten.

Welche Tipps würden Sie angehende Sportler geben?

Mein größter Tipp für junge Sportler ist, um alle Ereignisse in der Leichtathletik zu versuchen und sich mit einem lokalen Club - auf diese Weise können Sie herausfinden, was das Beste für Sie. Ich lernte auch viel über den Sport durch die Beobachtung alten Clips von Athleten, die an der Spitze ihres Spiels waren - man kann immer eine Menge lernen von anderen Menschen. Mein letzter Ratschlag ist es, sicherzustellen, dass Sie Spaß daran haben - es ist nicht immer darum, das Beste, was Sie tun, ist es darum, sicherzustellen, Sie genießen auf dem Weg.

Sie können Conrad auf Twitter folgen @ cwilliams400 und auch zu sehen sein YouTube-Kanal hier